[postgallery_image width=“600″ id=“0″ height=“840″ undefined slidesetid=“201212Glocken“ animation=“fade“ tween=“linear“ /] Sonderausstellung „Die Glocken von Grimma und dem Muldental“ Hans Waldowski und Bernd Aurig Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde der Kleinen Galerie St. Georgenkapelle, wir würden uns freuen, Sie zu unserer Ausstellung „Die Glocken von Grimma und dem Muldental“ begrüßen zu dürfen. Zu sehen ist eine umfangreiche Sammlung von Glocken aus aller Welt und erstmalig veröffentlichte Dokumentationen in Wort und Bild. Erfahren Sie Wissenswertes zum wechselvollen Schicksal der Glocken unserer Heimat. Ein Klangerlebnis wird die Ausstellung untermalen. Bei einem heißen Glühwein laden wir Sie recht herzlich am Sonnabend, den 01.Dezember 13.00 Uhr zur Eröffnung ein. Die Ausstellung kann vom 01.12. bis zum 23.12.2012 jeweils Sonnabend und Sonntag von 13.00 bis 16.00 Uhr besichtigt werden. Haben Sie noch Fragen, wenden Sie sich bitte an: Hans Waldowski Tel. 03437 916902 oder Bernd Aurig Tel. 0172 9844941 Mit freundlichen Grüßen Bernd Aurig  …

Weiterlesen

[postgallery_image width=“600″ id=“0″ height=“803″ undefined slidesetid=“201211LeipzigerMaler“ animation=“fade“ tween=“linear“ /] Bilderausstellung „Bilder aus einer vergangenen Zeit“ Werke der Kunstmaler: Arthur Hofmann, Fritz Mehnert, Gustav Wustmann, Martin Keymer und Hans Soltmann In den 1920er Jahren war es, da ersteigerte ein erfolgreicher Gemüsehändler, Paul Wagner aus Leipzig, eine Fabrikantenvilla nebst großem Gelände. Diese befand sich in Naundorf bei Grimma und gehörte zu einer in Konkurs gegangenen Ziegelei. Seine Gattin, Anne Wagner geb. Hoffmann war die Schwester des Kunstmalers Arthur Hoffmann. Und so kam es, dass Arthur seine Berufskollegen nach Naundorf in die Sommerfrische einlud. Die Herren liebten das Leben und waren kreativ. Um ihren Urlaub zu finanzieren, malten sie für die ansässigen Bauern Bilder fürs Wohnzimmer – in Öl. Nachdem die Künstler unsere schöne Welt verlassen hatten, gerieten diese und ihre Werke mehr oder weniger in Vergessenheit. Anfang der 1970er Jahre wurde die Leipziger Wohnung von Arthur Hoffmann von seinen Verwandten aus Naundorf…

Weiterlesen

[postgallery_image width=“600″ id=“0″ height=“600″ undefined slidesetid=“201210_Akt_Abstraktes“ align=“aligncenter“ animation=“fade“ tween=“linear“ /] 06.10.2012 – 28.10.2012 St. Georgenkapelle Grimma, Leisniger Straße Eröffnung: 06.10.2012 – 14.00 Uhr Geöffnet: Sa. und So. 13.00- 16.00 Uhr

[postgallery_image width=“640″ id=“0″ height=“427″ undefined slidesetid=“201209GünterKetelhut“ animation=“fade“ tween=“linear“ /] „Flussauf, Flussab – Landschaftsbilder aus dem Muldental“ Ölgemälde und Aquarelle Maler und Grafiker Günter Ketelhut Grimmaer Hospitalkapelle 01. – 30. September 2012 Öffnungszeiten: Sa. und So., 13-16 Uhr Midissage: Samstag, 15.September 2012, 13.00 Uhr [accordion ] [panel title=“ Presseinformation “ ] Seine Inspiration ist das Muldental 87-jähriger Maler und Grafiker sucht täglich die Herausforderung Grimma/Bahren. Das Muldental hat es Günter Ketelhut besonders angetan. So entstanden viele Bilder vor Ort, obwohl sie in den meisten Fällen nicht auftragsgebunden waren. Er malte inzwischen fasst jeden Bahrener, die Brücken von Grimma bis Wurzen, Mühlen der Region und das Schloss in Grimma. Trotz seiner 87 Lebensjahre fertigt er noch 150 Bilder pro Jahr an und leitet Zeichenzirkel der Volkshochschule Grimma. Sein Name steht im Goldenen Buch der Stadt Grimma. Günter Ketelhut wohnt seit 1978 im Ort Bahren an der Mulde. Vorher war er Leipziger. Dort…

Weiterlesen

[postgallery_image width=“800″ id=“0″ height=“600″ undefined slidesetid=“201208Steinbruecke“ animation=“fade“ tween=“linear“ /] Untergang und Wiederauferstehung einer Brücke St. Georgenkapelle Grimma, Leisniger Straße 04.08.2012- 26.08.2012 Eröffnung: 04.08.2012 – 13.00 Uhr Geöffnet: Sa. und So. 13.00- 16.00 Uhr oder nach tel. Vereinbarung unter 03437-916902 oder 0172-9844941 Frank Linke, Bernd Voigtländer, Hans Waldowski   [accordion] [panel title=“ Presseinformation “ ] Pöppelmann – das Leben einer Brücke – neue Ausstellung zur Jahrhundertflut-Brücke in Grimma Kategorie: Kultur Erstellt am Samstag, 04. August 2012 13:30 [postgallery_image width=“200″ id=“0″ height=“133″ undefined slidesetid=“201208LeipzigSeiten“ align=“alignleft“ animation=“fade“ tween=“linear“ /] Grimma. Am heutigen Samstag öffnet in der St. Georgenkapelle Grimma eine neue Ausstellung über die leidgeplagte Geschichte der Pöppelmannbrücke, die beim Jahrhunderthochwasser im Jahr 2002 zerstört wurde. In der fast 300-jährigen Geschichte der leidgeplagte Steinbrücke aus Grimmaer Quarzporphyr und rotem Rochlitzer Porphyrtuff musste die Pöppelmannbrücke eingiges mitmachen. Abgebrannt, gesprengt und weggespült gilt sie trotz alledem immer noch als eines der wertvollsten Bauwerke in Grimma.…

Weiterlesen

[postgallery_image width=“800″ id=“0″ height=“600″ undefined slidesetid=“201207Restaurant“ animation=“fade“ tween=“linear“ /] Ausstellung „Gasthöfe und Restaurants in Grimma“ Historische Ansichtskarten von Bernd Voigtländer Vom Dienstag den 7. Juli bis Sonntag den 29. Juli

[postgallery_image width=“800″ id=“0″ height=“600″ undefined slidesetid=“201206Ungarn“ align=“aligncenter“ animation=“fade“ tween=“linear“ /] Ausstellung: „Deutsche in und aus Ungarn“ Dokumente und Exponate über die Vertreibung Josef Hell aus Zwickau Vom Freitag den 8. Juni bis Sonntag den 1. Juli

[postgallery_image width=“800″ id=“0″ height=“600″ undefined slidesetid=“201205Grimma“ align=“aligncenter“ animation=“fade“ tween=“linear“ /] Bilderausstellung „Von Grimma in die Ferne“ Ölgemälde und Aquarelle Hobbykünstler Hans Waldowski Vom Donnerstag den 17. Mai bis 3. Juni

[postgallery_image width=“800″ id=“0″ height=“600″ undefined slidesetid=“201204LandStadtTisch“ align=“aligncenter“ animation=“fade“ tween=“linear“ /] Bilderausstellung „Land – Stadt – Tisch“ zwischen Landschaft und Stillleben Aquarelle von Ramona Schramm und Gerd Müller Vom Freitag den 20. April bis 13. Mai

[postgallery_image width=“800″ id=“0″ height=“600″ undefined slidesetid=“201203Landleben“ align=“aligncenter“ animation=“fade“ tween=“linear“ /] Fotoausstellung „Landleben“ Fotografiker Gerhard Weber Vom Sonntag den 3. März bis 15. April [accordion] [panel title=“ Presseinformation “ ] LVZ-ONLINE 11.04.2012 Grimma Kunst und Kirche: Ausstellungssaison in Grimmaer Hospitalkapelle beginnt Birgit Schöppenthau [postgallery_image width=“200″ id=“0″ height=“133″ undefined slidesetid=“201204LVZOnline“ align=“alignleft“ animation=“fade“ tween=“linear“ /]  Foto: Klaus Peschel Malermeister Bernd Aurig vor der Hospitalkapelle in Grimma Grimma. Nach der Winterruhe beginnt in der Georgenkapelle Ende April die Kunstsaison. Wechselnde Ausstellungen, Vernissagen und Künstlergespräche werden bis Ende des Jahres die Atmosphäre in einem der ältesten Gebäude von Grimma prägen. „Anliegen der Kunst ist es, den Heimatgedanken zu pflegen“, sagte Malermeister Bernd Aurich. In die Kirche mit der Kunst, wie sie unter Liebhabern genannt wird, ist bereits der Frühling eingezogen. Obwohl die offizielle Eröffnung der ersten Ausstellung noch bevorsteht, atmet mit Fotografien von Gerhard Weber aus dem Südraum Leipzigs bereits die Kunst unter dem Kapellendach.…

Weiterlesen

10/10