Barrieren in den Städten des Muldentals

vom 07.07 bis 29.07.2018 je von 14.00 bis 17.00 Uhr

Barriere-Ausstellung in der Georgenkapelle

Die Foto-Wanderausstellung „Barrieren in den Städten des Muldentals“ ist ab 7. Juli in der Galerie der St. Georgenkapelle in der Leisniger Straße in Grimma zu sehen. Die Interessenvereinigung für Körperbehinderte des Muldentals, die diese Ausstellung initiiert hat, lädt an diesem Tag zur Vernissage ab 14 Uhr ein. Die Mitglieder
möchte dabei mit den Besuchern ins Gespräch kommen, ihr Ziel ist, mehr Barrierefreiheit im Landkreis zu schaffen.
Die Ausstellung kann anschließend bis 29. Juli, jeweils samstags und sonntags von 14 bis 17 Uhr besucht werden. Dabei stehen die Mitglieder der IVK gern Rede und Antwort.

 
© 2018 hospitalkapelle